Neurofeedback ist eine anerkannte und wissenschaftlich evaluierte Methode zur Verbesserung von Aufmerksamkeit und Konzentration, Verringerung von Anspannungszuständen, Schlafstörungen u.v.m..

Dabei wird vom Gehirn ein EEG abgeleitet. Die Hirnströme werden technisch verstärkt und Veränderungen über das Gerät am Monitor sichtbar gemacht. Das Gehirn erhält ein sofortiges Feedback über seine Aufmerksamkeits- bzw. Entspannungszustände. So lernt es, bewusster zwischen beiden Zuständen zu wechseln. Die Aufmerksamkeit kann besser gesteuert und Reize gefilternt werden.

Viele Studien belegen, dass gerade bei Kindern mit Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen eine signifikante Verbesserung erzielt werden kann. Auch bei Schlafstörungen werden gute Ergebnisse erzielt. Dafür sind 20 bis 40 Therapie-Sitzungen erforderlich um den Behandlungserfolg zu sichern.

Kinder ab ca. 6 Jahren können das Training durchführen.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher zum Neurofeedback.

Wozu ist eine Neurofeedback-Behandlung gut?

Eine Neurofeedback-Behandlung kann bei einer Vielzahl von Störungenhilfreich sein:

Angststörungen
Aufmerksamkeitsstörungen (ADS/ADHS)
Autismus
Depression
Epilepsie
Migräne
Schlafstörungen
Speziell bei Kindern kann Neurofeedback auch günstig wirken auf verschiedene Probleme wie:

Albträume
Bettnässen
Nachtschrecken
Schlafwandeln
Zähneknirschen

Wirkung und Ziel:

Ziel ist es, durch eine Optimierung der Hirnströme die Wahrnehmung, das Denken, die Aufmerksamkeit, das Verhalten und das Wohlbefinden nachhaltig positiv zu beeinflussen.

Aufmerksamkeit bzw. Konzentration
Steigerung der Entspannungsfähigkeit
Erhöhung der Stresstoleranz
Meditationsfähigkeit
Kontrolle von Entspannungstechniken
Erhöhung der Aufnahmefähigkeit
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.